Kastilien Zentralspanien
Madrid
Kastilien
Extremadura
Schweiz
Graubünden + Wallis
Bergell
Engadin
Rätikon
Via Spluga
Wallis
Oldies but Goldies Reisearchiv
frühere Kulturreisen
frühere Aktivreisen

Die katalanischen Pyrenäen: Das Tal von Camprodon

alpine Stimmung im sonnigen Süden: 5-tägige Mietwagenrundreise ab Barcelona

Wie ein Zauber aus Natur- und Kulturschönheiten mit einer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt, massigen Granitbergen, glasklaren Gebirgsseen, bizarren Kalksteingebirgszügen mit tiefen Schluchten, Wasserfällen und Talkesseln sowie atemberaubende Ausblicke, das sind die Pyrenäen. Doch nicht nur die Natur zieht in den Bann. Auch die vielen kleinen mittelalterlichen Dörfer mit ihren romanischen Kirchen und mächtigen Klöstern und Burgruinen lohnen einen Besuch und lassen Sie eintauchen in die einst sich hier zugetragene Vergangenheit…

Wir laden Sie ein zu einer Reise in das Hochgebirge der katalanischen Pyrenäen mit seinen prächtigen Tälern, einsam idyllischen Landschaften und zauberhaften Orten, die ihr altes Erbe bewahren konnten und in denen bis heute die Romanik als ein beeindruckendes Zeugnis der Geschichte zu Wort kommt.

„Da hinüber sind früher die Schmuggler nach Spanien gezogen. Unglaublich, wo Maultiere noch gehen können. Weit sieht man über die Berge, Felsen, etwas Schnee und dieses stumpfe, büschelweise aufgesetzte Dunkelgrün, das in den ganzen Pyrenäen zu finden ist. Stille.“ - Kurt Tucholsky: Ein Pyrenäenbuch

Arrangement 5 Tage l Preise

Eingeschlossene Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in einem typisch familiären Berghotel
  • Abanico-VIP-Paket
  • Ausführliches Touren- und Informationsmaterial
  • Reiseversicherungsschein
  • Mittelklasse-Mietwagen ab/bis Barcelona
  • Service unser eigenes Büro in Barcelona  mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourassistenz und unbeschwertes Reisen
  • Individuell buchbar ab 1 Teilnehmer
     

Termine l Preise 2017

ganzjährig buchbar / beste Reisezeit März - Oktober

Reisepreis bei 2 Personen

Preis auf Anfrage
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage
offizieller Reise- und Wanderführer pro Tag ab € 320,00

 

 Mietwagen


Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten Mietwagen-Agenturen die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.

Unsere neuwertigen Mietwagen: Kompakt-Klasse z.B. Ford Focus, ohne Selbstbeteiligung, incl. Kreditkartengebühr.   1 Fahrerlizenz - 2. Fahrerlizenz bei Abholung erwerbbar.  Bitte beachten Sie, dass bei Abholung eine gültige Kreditkarte als Kautionshinterlegung vorgelegt werden muss. 

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Eintritte in den Museen/Klöstern und romanischen Kirchen
  • Fahrt mit der Zahnradbahn zum Wallfahrtsort Nuria und zurück
  • Benzin, Maut- und Parkgebühren
  • sämtliche nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Führungen
  • persönliche Trinkgelder
     

Offizieller Reise- und Wanderführer

Unser Reise- und Wanderführer ist seit über 20 Jahren als hochengagierter Studienreiseleiter und Wanderführer in seiner Heimat Katalonien und den Pyrenäen unterwegs.
Als Sohn deutsch/katalanischer Eltern wurde er in Barcelona geboren, wuchs zweisprachig auf und studierte an der Universität Barcelona Geographie, Geschichte und Betriebswirtschaft. 
Reiseleiter-Honorar pro Tag ab € 320,00

 

Reiseverlauf

Tag 1
Anreise Barcelona – Camprodon

Anreise mit dem Mietwagen von Barcelona über Girona (Möglichkeit eines Besuches der von den Römern gebauten Stadt) und Olot nach Camprodon, dem malerischen Hauptort des gleichnamigen Tals.
Wahrzeichen des Ortes ist die romanische Brücke (Pont Nou), die den Fluss Ritort überquert sowie die romanische Kirche Santa Maria und das Kloster Sant Pere aus dem Jahre 950 und seit 1931 nationales Kulturerbe. Neben der Romanik hat auch hier der katalanische Jugendstil seine Spuren an verschiedenen Wohnhäuser des Ortes hinterlassen.
Übernachtung und Abanico-Vip Empfang in einem Hotel in Camprodon

Tag 2
Die Route der romanischen Kirchen

Nach dem Frühstück im Hotel Besuch der romanischen Kirche von Camprodon. Weiterfahrt (ca.8 km) nach Molló. Besichtigung  der Kirche Santa Cecilia aus dem 12. Jahrhundert mit ihrem quadratischen, vierstöckigen Glockenturm. Weiterfahrt in das Dorf Rocabruna (ca. 10 km), das mit seinen rötlichen Steinhäusern und der romanischen Kirche Sant Felix einen Besuch lohnenswert macht. Die Ruinen einer ehemaligen Burg zeugen von der ehemals bedeutenden Vergangenheit dieses Ortes. Weiter geht es nach Beget (ca. 6km), einem von idyllischen Landschaften umgebenen Ort, der ohne Übertreibung zu den schönsten Ortschaften der katalanischen Pyrenäen zählt. Alte Häuser, historische Brücken und die romanische Kirche Sant Cristóbal sind die Wahrzeichen dieses beschaulichen Ortes.
Zum Abschluss des Tages Bademöglichkeit im klaren und sauberen Gebirgsfluss in Beget. Rückkehr nach Camprodon.
Übernachtung und Abendessen im Hotel in Camprodon.

Tag 3
Ausflug zum Wallfahrtsort Núria in 2.000 m Höhe

Nach dem Frühstück Fahrt durch das Tal des Flusses Ter nach Sant Joan de les Abadesses (ca. 14km), in dem 880 Wilfried der Behaarte, der Begründer Kataloniens, ein Kloster gründete. Möglichkeit des Klosterbesuchs.

Weiterfahrt nach Ripoll (ca. 10km) mit seinem Wahrzeichen des Benediktinerklosters Santa Maria, das bereits im 6. Jahrhundert gegründet wurde, nach der Eroberung durch die Mauren verfiel und erst im 9. Jahrhundert durch Wilfried den Behaarten erneut ins Leben gerufen wurde. Im Mittelalter stellte es ein wichtiges politisches und religiöses Machtzentrum dar. 

Weiterfahrt durch eine faszinierende Bergwelt nach Ribes de Freser, bekannt für sein Mineralwasser (ca. 14km). Auffahrt mit der spektakulären Zahnradbahn, die sich durch die Schlucht hinauf in die Berge bewegt. Auf einer Länge von 12 km wird ein Höhenunterschied von 1000m erreicht. Besichtigung und Spazierwanderung im Höhental. Abstieg nach Queralbs (ca. 7km). Besuch der romanischen Kirche in Queralbs. Rückkehr nach Freser mit der Zahnradbahn oder direkt von Nuria mit der Zahnradbahn zurück nach Freser.  Schwierigkeitsgrad der Wanderung: gering .
Rückkehr nach Camprodon, Übernachtung und Abendessen im Hotel in Camprodon

Tag 4
Ausflug und Wanderung nach Setcases

Nach dem Frühstück Fahrt in das ehemals für seine landwirtschaflichen Produkte bekannte Setcases. Es gilt als Wanderparadies. Flusswanderung in Setcases, umgeben von üppigen Wäldern, tiefgrünen Wiesen, sauberem Wasser und sich in freier Wildbahn bewegenden Tieren.  Dauer der Wanderung ca. 2 - 4 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel.
Rückkehr ins Hotel mit Übernachtung und Abendessen in Camprodon.

Tag 5
Ende der Reise.

Verlängerung möglich.

Detailinformation

Anreise
Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Gerne buchen wir Ihnen Flüge mit renommierten Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis.

Übernahme Ihres Mietwagens erfolgt am Zielflughafen. Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten Mietwagen-Agenturen wie Europcar, Avis, Hertz etc., die über ein eigenes Flughafenbüro für Schnellabwicklungen verfügen. Damit entfallen aufwändige Transferzeiten zu entfernt liegenden Billig-Mietwagen-Niederlassungen, ein funktionierender Kundenservice ist gewährleistet.


Versicherung
In unseren Reisepreisen sind keine Reise-Versicherungspakete enthalten. Wir empfehlen allen Reisenden den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reiseunfall-, Reisekranken- und Bergungskosten-Versicherung.  Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck.

Hier finden Sie weitere Detail-Informationen


Klima
Das Klima in den spanischen Pyrenäen ist vom Mittelmeereinfluss geprägt. D.h. trockene und heiße Sommer, kalte und feuchte Winter. Im Aran Tal, das sich auf der französischen Seite der Pyrenäen befindet, d.h. dem atlantischen Einflussgebiet ausgesetzt ist, herrscht atlantisches Bergklima vor, kühlere Temperaturen und mehr Niederschläge.
 

Besondere Reisezeit
Mai, Juni, Juli, August, September, Anfang Oktober.
 

Offizieller Reise- und Wanderführer
Alexander Steindorff ist unser Reise- und Wanderführer, der auf eine 20 jährige Erfahrung als Studienreiseleiter und Wanderführer in Katalonien und den Pyrenäen zurück greift.
Als Sohn deutsch/katalanischer Eltern wurde er in Barcelona geboren, wuchs zweisprachig auf und studierte an der Universität Barcelona Geographie, Geschichte und Betriebswirtschaft.


© Texte: Abanico Reisen
© Fotos: Privatarchiv Abanico Reisen

Reiseroute

Termine
beste Reisezeit:
Mai - Oktober
Dauer 5 Tage

Preis
auf Anfrage

Kombinationsmöglichkeit
Städtereise Barcelona
Weinreise Katalonien

Mobil vor Ort
Mietwagen

 

Ihre Ansprechpartnerin
Monica Baur-Martinez
Tel. +49-711-83 33 40
info@abanico-reisen.de

Gerne können Sie sich per Fax oder Post anmelden. Einfach diese PDF herunterladen.