Kastilien Zentralspanien
Madrid
Kastilien
Extremadura
Schweiz
Graubünden + Wallis
Bergell
Engadin
Rätikon
Via Spluga
Wallis
Oldies but Goldies Reisearchiv
frühere Kulturreisen
frühere Aktivreisen

BASKENLAND: 9-tägige Küstenwanderung entlang der grünen Küste Spaniens

Einzigartige Küstenwanderung am nordwestlichen Ende Europas zum "Ende der Welt" in 8 Etappen.

 

Das Baskenland im Norden Spaniens ist eines der markanten Beispiele, wie Architektur und Innovationen eine Region beflügeln und wandeln kann. Die architektonischen Meisterwerke von Norman Foster, der Gestalter der Berliner Reichstagskuppel, und Frank Gehry, aber auch die inzwischen berühmt gewordene baskische Küche locken viele neugierige Besucher in diese Region Spaniens. Als Ergänzung hierzu die autonome Region La Rioja, das Land der guten Weine, des guten Essens und das Land der schönsten historischen Kulturdenkmäler des spanischen Jakobsweges, Wiege der spanischen Sprache.

  •     Flysch-Geopark
  •     Urdaibai-Biosphärenreservat
  •     Leichtes Wandern ohne Gepäck: individuell und unbeschwert unterwegs
  •     Baskische Küche - Herzensangelegenheit eines stolzen Volkes!
Arrangement 9 Tage l Preise

Reiseleistungen

  • ABANICO-VIP-Begrüßung auf englisch
  • 8x Übernachtungen inkl. Frühstück in 2-4*-Hotels
  • 8x Abendessen in Rahmen der Halbpension oder lokalen Restaurants
  • Gepäcktransport zur jeweils nächsten Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person – Sie tragen nur Ihren Tagesrucksack)

Sonstige Leistungen

  • örtliche Steuern und Gebühren
  • Reise-Sicherungsschein
  • Englischsprachige Tourassistenz vor Ort
  • ABANICO-Reiseinformationspaket inkl. vielseitigem Karten- und Informationsmaterial mit wertvollen Insider-Tipps
  • Service: unser eigenes Büro in Granada und Barcelona  mit 24-Stunden-Notfallservice garantiert Ihnen deutschsprachige Tourassistenz und unbeschwertes Reisen


Termine  l  Preise 2017
nicht geführte Termine - individuell buchbar
April-Juni / September-Oktober

Reisepreis
pro Person im Doppelzimmer: € 1.680,00
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

geführte Termine
auf Anfrage


Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

  • Führungen sowie nicht erwähnte Eintrittsgelder
  • alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • persönliche Trinkgelder
  • Reise-Versicherungspakete
  • individuelle An- und Abreise - Ein Transfer ab/bis Málaga bzw. kann kostengünstig organisiert werden
Reiseverlauf

Voraussichtliches Tagesprogramm

Tag 1 l Individuelle Anreise nach Bilbao - San Sebastián
Individuelle Anreise nach Bilbao und organisierter Transfer nach San Sebastián. Sie treffen Ihre englisch-sprachige Tourenassistenz und bekommen die Unterlagen für die Reise überreicht.
1 Übernachtung und Abendessen im 3*-Hotel.

Fakultativ – individuell zubuchbar
Geführtes Pintxos-Hopping in Bilbao inkl. Stadtführung
 

Tag 2 l 1. Wander-Etappe: Hondarribia - San Sebastián
Entfernung: 26 km
Positiver Höhenunterschied: +548 m
Negativer Höhenunterschied: -548 m
Geschätzte Gesamtzeit: ca. 7,5 Std.

Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer in die Küstenstadt Hondarribia an der Grenze zu Frankreich. Hier starten Sie Ihre Wanderung. Sie wandern entlang der Küste und später bergauf während Sie einen großartigen Ausblick auf die natürliche Grenze zwischen Frankreich und Spanien – die Pyrenäen – genießen. Auf dem Weg passieren Sie das hübsche Fischer-Dorf voll Tradition: Pasajes San Juan. Sie steigen in ein Boot und genießen die Überfahrt über die Bucht. Sie wandern weiter bis nach San Sebastian.

Abendessen in einem traditionellen Restaurant in San Sebastián und 1 Übernachtung im 3*-Hotel.

Tag 3  l  2. Etappe: San Sebastián – Zarautz
Entfernung: 21 km
Positiver Höhenunterschied: +395 m
Negativer Höhenunterschied: -395 m
Geschätzte Gesamtzeit: ca. 6 Std.

Sie verlassen das Hotel und folgen dem markierten Jakobsweg in westliche Richtung. Heute genießen Sie klare Ausblicke auf das kantabrische Meer und passieren ein weiteres Dorf: Orio. Sie haben die Möglichkeit eine der ältesten „Txakoli“ Weinkellereien der Region zu Besuchen. Sie erreichen Zarautz und besuchen ein traditionelles Restaurant zum Abendessen.

1 Übernachtung in Hotel in Zarautz.

Tag 4  l  3. Etappe: Zarautz – Deba
Entfernung: 22 km
Positiver Höhenunterschied: +512 m
Negativer Höhenunterschied: -512 m
Geschätzte Gesamtzeit: ca. 6,5 Std.

Sie schließen am gestrigen Weg an und wandern den Jakobsweg entlang nördlicher Richtung. Sie erreichen Zumaia. Hier haben Sie einen großartigen Ausblick auf Getaria, Weinberge, das Meer und die Steilküsten des Flysch Natur-Biotops. Viele Kilometer steiler Klippen, die ins Meer tauchen und die sich durch die Erosion des Wassers und die Erdbewegungen im Laufe von 50 Millionen Jahren gebildet haben. Wenn Sie sich vor diesen Klippen befinden, haben Sie das reichhaltigste Meeresökosystem der baskischen Küste vor sich, Felsen, auf denen Spuren der transzendentalsten Ereignisse auf der Erde zu finden sind, wie z. B. das Aussterben der Dinosaurier oder die letzte große Klimaerwärmung auf dem Planeten. Eine echte Reise durch die Geschichte.
Im Anschluss wandern Sie weiter bis nach Deba.

Abendessen und Übernachtung in einem 3*-Hotel.

Tag 5  l  4. Etappe: Deba – Markina
Entfernung: 24 km
Positiver Höhenunterschied: +650 m
Negativer Höhenunterschied: -565 m
Geschätzte Gesamtzeit: ca. 7 Std.

Sie verlassen die Küste und wandern von der Provinz Gipzkoa nach Bizkaia ins baskische Hinterland. Entdecken Sie die verschiedenen Architekturen der lokalen Bauernhöfe „Caserios“ Sie erreichen Markina, dessen Innenstadt noch immer seine mittelalterliche Struktur behält.

Abendessen und Übernachtung in einem 2*-Hotel.

Tag 6  l  5. Etappe: Markina -  Gernika 
Entfernung: 25 km
Positiver Höhenunterschied: +575 m
Negativer Höhenunterschied: -655 m
Geschätzte Gesamtzeit: ca. 7 Std.

Sie wandern weiter durch kleine Dörfer in die Berge. Auf dem Weg Treffen Sie auf viele andere Pilger und tauschen sich über Ihre Eindrücke aus. Das Ende der heutigen Route ist Guernika – Ein Symbol der katalanischen Gemeinschaft und auf der ganzen Welt für Picassos Malerei bekannt. Das bekannte Urdaibai Biosphärenreservat befindet sich nicht weit von hier entfernt.

Abendessen in einem Restaurant in Guernika und Hotelbezug in einem 3*-Hotel für 2 Nächte.

Tag 7  l  Guernika und Umgebung
Besuch des Biosphären-Naturschutzreservats Urdaibai mit einem englisch-sprachigen Reiseführer: Das Sumpfgebiet steckt voller Leben. Naturbeobachtungs-Spaziergang und schöne Aussichtspunkte auf den Oka-Mündungsbereich mit den schönsten und beliebtesten Stränden des Baskenlandes und dem charmanten Fischerort Mundaka.
241 Stufen, mystische Felsen Meer und Wind: die spektakuläre Mini-Insel Gatzelugatxe mit der Kapelle San Juan – herrlicher Panoramablick über die Biskayaküste.

Alternativ: Nutzen Sie den Tag die Region um Guernika zu erleben und zu genießen. Wir empfehlen einen Besuch der historischen Altstadt von Guernika. Möglichkeit zur Besichtigung des Friedensplatzes in Guernika mit Skulpturen von Eduardo Chillida und Henry Moore, Parlamentsgebäude mit der berühmten Eiche – dem wichtigsten Symbol baskischer Geschichte

Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den Zauberwald „Bosque de Oma“? Waren Sie schon einmal in einem Wald, dessen Bäume bemalt sind? In diesem Zauberwald werden Sie ein riesiges Landschaftsgemälde vorfinden. Ein Raum der Phantasie, wo Natur und Kunst miteinander verschmelzen

Abendessen im Hotel und weitere Übernachtung in Gernika.

Tag 8  l  Guernika – Bilbao
Entfernung: 31 km
Positiver Höhenunterschied: +707 m
Negativer Höhenunterschied: -707 m
Geschätzte Gesamtzeit: ca. 9 Std.

Heute erwartet Sie die letzte und längste Etappe dieser Reise. Sie lassen die das Hinterland hinter sich und erreichen die Hauptstadt des Baskenlands: Bilbao.
Abendessen im Hotel und 1 Übernachtung im zentralen 3*-Hotel.

Tag 9  l  Bilbao - Abreise
Individuelle Abreise zum Flughafen Bilbao und Rückflug nach Deutschland oder individuelle Verlängerung in Bilbao.


Fakultativ, individuell zubuchbar, Preis auf Anfrage:
Besuch des Guggenheim-Museums. Die schöpferische Freiheit des Stararchitekten Frank O. Gehry hat aus dem Projekt eines vornehmlich funktionalen Gebäudes ein wahrhaft multidimensionales Kunstwerk werden lassen.

Detailinformationen

Voraussetzungen  l  Charakter der Tour  l  Anforderungsprofil

technisch einfach, gute Wander-Erfahrung

Charakter der Tour
mäßige An- und Aufsteige gemäß dem Küstenverlauf. 6-9 stündige Küsten-Wanderungen auf markierten Pfaden ohne Wanderführer. Teilweise wandern Sie auf alten, holprigen Schmuggler- und Grenzererpfaden. Nach längeren Regenperioden können die Pfade matschig / rutschig sein.
Die Gesamtstrecke beträgt ca. 149 km.

Kondition
Die einzelnen Etappen erfordern eine gute Allgemein-Kondition und Ausdauer.

Tour-Assistenz
Eine kompetente englischsprachige Tourassistenz ist für Sie rund um die Uhr telefonisch erreichbar.

Klima
In dieser Region herrscht überwiegend gemäßigtes, mediterranes Klima. Beste Wanderzeit März bis Mai, Ende September bis Mitte November.

Unterkunft
Liebevoll geführte 3-4* Stadt- und Strandhotels.
Vegetarische Essenwünsche und Lebensmittelallergien können mit der Buchung angemeldet werden.

Anreise
Die An- und Abreise erfolgt individuell zum Flughafen Bilbao. Gern vermitteln wir Ihnen einen Flug nach Bilbao.

Durchführung
Das vorliegende Tourenprogramm wurde von unseren Tourenleitern auf Grund langjähriger Gebietskenntnis und Erfahrung entwickelt. Die Durchführung hängt allerdings von den allgemeinen Verhältnissen, insbesondere auch vom Wetter ab. Diese Bedingungen können sich kurzfristig ändern.

Versicherung
In unseren Reisepreisen sind keine Reise-Versicherungspakete enthalten.Wir empfehlen allen Kursteilnehmern den Abschluss einer Reiserücktritt-, Reiseunfall-, Reisekranken- und Bergungskosten-Versicherung. DAV-Mitglieder sind gegen Bergungskosten bis zu 1.000,00 EUR versichert. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck.
► Hier finden Sie weitere Detail-Informationen

Ausrüstungsliste

 

  •     weicher Trekkingstiefel, knöchelhoch
  •     bequeme Halbschuhe / Turnschuhe
  •     Tagesrucksack ca. 15l, stabile Reisegepäcktasche
  •     Stirnlampe
  •     funktionale Wanderbekleidung
  •     Wind- und wetterfeste Wanderjacke
  •     Fleecejacke
  •     Sonnenschutz, Sonnenmütze
  •     Sonnenbrille
  •     wetterfeste Sonnencreme / Sonnenstift
  •     Taschenmesser
  •     Handy
  •     Fotoausrüstung, Fernglas (empfehlenswert)
  •     1-2 Trekkingstöcke (empfehlenswert)
  •     kleine Rucksackapotheke, Tape + Blasenpflaster, Rettungsfolie
  •     gültige Reisedokumente (Personalausweis), DAV/SAC-Ausweis, Versichertenkarte, Geld (Euro)
Reiseroute

Individuell buchbare Termine
April-Juni / September-Oktober

Reisepreis 2017
pro Person € 1.680,00

Voraussetzungen
▲▲
Erfahrung im Bergwandern
gute Kondition

 

Ihre Ansprechpartnerin
Monica Baur-Martínez
Tel. +49-711-83 33 40
info@abanico-reisen.de

Gerne können Sie sich per Fax oder Post anmelden. Einfach diese PDF herunterladen.