Kastilien Zentralspanien
Madrid
Kastilien
Extremadura
Schweiz
Graubünden + Wallis
Bergell
Engadin
Rätikon
Via Spluga
Wallis
Oldies but Goldies Reisearchiv
frühere Kulturreisen
frühere Aktivreisen

Spanien: SKITOUREN in den Hoch-Pyrenäen

Das Dach der Pyrenäen: Aneto l  Maladetas  l  Posets
 

  • 8-tägige hochalpine Skitourenreise in der abgeschiedenen, grandiosen Einsamkeit der Hochpyrenäen
  • Traumfirn-Abfahrten bis zu 1600 Höhenmetern
  • Gipfeloptionen am Pyrenäenhauptkamm: Aneto (3.404 m) - höchster Gipfel der Pyrenäen, Maladetas (3308 m), Posets (3375 m)
  • einzigartige Berglandschaft: sanfte Gletscher, bizarre Felsnadeln, einsame Hochtäler
  • Wohnen im Sporthotel mit SPA-Bereich
  • ... dazu leckere spanische Gaumenkitzler und Rioja-Weine!

Eine rassige Skitouren-Reise für ambitionierte Ski-Bergsteiger und Spanien-Liebhaber!

Wir bieten diese Skitour zum 5. Mal in Folge mit den Abanico-üblichen Standards an: ein tolles, profesionelles Skitouren-Programm, gute  Unterkünfte, Erlebnis-Begegnung mit der einheimischen Bergbevölkerung. Eine gelungene Einheit von Natur - Kultur - Traditionen als flankierende Elemente zu unserem ambitionierten Skitouren-Programm.

Das Dach der Pyrenäen

Das "Dach der Pyrenäen" - die Hochpyrenäen um die höchste Erhebung des  Hauptkamms mit Aneto und Maladetas ist bestens geeignet für ambitionierte Skitouren in den Pyrenäen. Die enorme Weite und die Exposition der Gletscher am Aneto, Maladeta und Alba garantieren einen optimale Schneedeckenaufbau bis in den Mai hinein. Die berühmt gute Schneequalität und Schneemenge ermöglichen eine lange Skitourensaison, gegen Ende April sollte die beste Zeit sein um diese einsamen Berge und ihre Hochtäler zu erobern.
 

Arrangement 8 Tage l Preise

Eingeschlossene Leistungen

  • 7x Übernachtung / Frühstück  in  guten 3-4*SPA-Sport-Hotel
  • 7x Abendessen freier Auswahl im Rahmen der Halbpension
  • 6 Tourentage
  • Spanischer UIAGM-Bergführer aus dem Arán-Tal
  • profesionelle deutschsprachige Reiseleitung
  • Organisation des alpinen Programms
  • täglicher Tourentee
  • Reisesicherungsschein
  • 4-6 Teilnehmer

Termin
01.-08.04.2017

Reisepreis
p.P. 1.190,00 €
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage

Nebenkosten  l  nicht inkludierte Leistungen

  • tourenbedingt kann 1 Übernachtung in einer schlichten Berghütte anfallen - das Hotelzimmer wird jedoch beibehalten
  • Getränke sowie alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Tourenproviant (kann vor Ort gekauft werden)
  • evtl. anfallende Transferkosten
  • evtl. zusätzliche Übernachtungskosten in Berghütte
  • persönliche Trinkgelder
  • Reise-Versicherungspakete
  • individuelle Anreise
     
Reiseverlauf

Voraussichtliches Tagesprogramm


Tag 1  l  Anreise
Individuelle Anreise nach Vielha - Val d´Aran - Pyrenäen. Zimmerbezug im Parador mit SPA.
Tourenbesprechung und Abendessen im Sport-Hotel mit SPA-Bereich.

Tag 2 l  Tuc de Salana 2.483m
Eingehtour und Aufstieg auf den Tuc de Salana. Das Tourengebiet der Woche präsentiert sich: Nationalpark Aigüastortas, Naturpark Posets - Maladeta, Aneto und der langgezogene wilde Grenzkamm zu Frankreich hin.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 3 l  Tuc de Montardó 2.833m
Abwechslungsreiche Tour in den Nationalpark Aigüastortas mit Gipfeloption Tuc de Montardó 2.833m.

Tag 4 l zum Aneto-Maladeta Naturpark
Skitour im Grenzgebiet zwischen Val d´Arán und dem Naturpark Aneto-Maladeta. Gebietswechsel ins Benasque Hochtal. Hotelbezug im Llanos del Hospital mit SPA-Bereich (1.750m).

Tag 5 - 7  l  Tourenoptionen u.a.:

Königstour auf den Pico de Aneto 3.404m
Aufstieg auf die Cresta de los Portillones, leichtes Abseilmanöver durch ein Couloir auf den Aneto-Gletscher. Aufstieg über den Gletscher auf den Vorgipfel. Skidepot, luftig über den Mohama-Grat auf den Hauptgipfel Pico de Aneto. Lange Abfahrt über den einsamen Barrancs-Gletscher ins Benasque-Tal.
Aufstieg ca. 5 Stunden 1.650hm. Abfahrt ca. 3 Stunden.

eine bergsteigerische Herausforderung: die 2-Gipfel-Tour
Der Aufstieg erfolgt durch eine Schlucht und enges, tobelartiges Gelände. Über einem Rücken öffnet sich dann ein weites Hochtal mit dem Pico de Castanesa 2.863m. Auf dem Rückweg noch ein letzter Aufstieg auf den Roques Tencades.
Aufstieg ca. 3-4 Stunden, 950hm

weitere Gipfeloptionen:
Tuc de Mulleres (Möglichkeit zur Abfahrt ins Val d´Aran), Puerto de la Glera, Perdigueret, Tuca de Roques Trencades - Tuca Arnau

Zwischendurch gibt es 1 tourenfreien Tag den wir  z.B. für einen gemeinsamen Ausflug ins spanische Pyrenäen-Vorlage oder evtl. wetterbedingt für einen Gebietswechsel als Puffertag haben.

Tag  8  l   Individuelle Rückreise

Wir behalten uns ausdrücklich eine an die Verhältnisse entsprechend angepasste Tourenwahl vor. Dies beinhaltet auch, daß der Standort der Reise kurzfristig evtl. ins Val d´Aran  verlegt werden kannn. Die letzte Entscheidung hierüber bleibt den einheinmischen Bergführern vorbehalten.
 

Bergführer

 

Qualität und Sicherheit am Berg

Mit profesionellen Bergführern sind Sie sicher unterwegs!

Ihr Bergführer führt Sie abseits ausgetretener Spuren und zerwühlter Abfahrten zu der Schönheit einsamer Bergriesen und traumhaften, unberührten Winterlandschaften. Vertrauen Sie dem Experten: Ihr engagierter einheimischer Bergführer (eidg. pat.) kennt sich bestens aus und führt Sie sicher zum schönsten Schnee- und den tollsten Tiefschnee-Hängen… sie sind im Heimvorteil und kennen jeden Zentimeter Pulverschnee!

  • Exklusiv-Garantie: Kleinstgruppe garantiert hohe Sicherheit und maximales Skivergnügen auf höchstem Niveau!!

Richtig in ein Gebiet eintauchen, mittendrin sein, den einheimischen Menschen begegnen, sich austauschen – freuen Sie sich auf eine entspannte Skitouren-Woche mit unserem erfahrenen Pyrenäen-Bergführer (IVBV/UIAGM) aus dem Arán-Tal. Er garantiert Ihnen höchste Sicherheit in den abgelegenen einsamen Hochgebirgsregionen der aragonesischen Hoch-Pyrenäen.

 

 

 

Detailinformationen

Voraussetzungen  l  Charakter der Tour  l  Anforderungsprofil

▲▲-▲▲▲

Gute Skitouren-Erfahrung im hochalpinen Gelände.

Technik

  • Aufstiege bis 35°, Spitzkehrentechnik, schwierige Geländeformen möglich. Querungen können in den frühen Morgenstunden auch vereist sein.
  • Skier können z.T. über kürzere Passagen getragen werden.
  • An vereisten Querungen / Schlüsselstellen / Gipfelaufstiegen können Leichtsteigeisen zum Einsatz kommen
  • Gipfelbesteigungen leichte, teilweise ausgesetzte Klettereien, die angeseilt mit Steigeisen gegangen werden (Aneto, Maladeta)

Skifahren
Sicheres Abfahren auch im steileren Gelände bei jeder Schneeart in paralleler Skistellung, mit Tourenrucksack

Kondition
für 7-9stündige Tourentage, Aufstiege bis zu 1600 hm. Die einzelnen Etappen erfordern eine gute Kondition und Ausdauer.

Teamgeist
für diese Reise wird eine gute Portion Teamfähigkeit, Toleranz und Anpassungsfähigkeit erwartet.

Bergführer
Die Durchquerung wird ortskundig geführt von einem einheimischen Bergführer sowie zusätzlich von einem Schweizer IVBV/UIAGM Bergführer (Sicherheits-Management).

Klima
im Hochgebirge über 3.000hm ist ganzjährig mit Schnee und Frost zu rechnen. Geht man von einer Höhe von 1300 m aus, beträgt die Tagesdurchschnittstemperatur im Dezember ca. 10°C, nachts hingegen wirkt sich die Höhenlage aus und das Thermometer fällt meist auf unter 0°C. Im Mai liegen die Temperaturen bei ca 20°C.

Links
Albergues y Refugios de Aragón

webcam + Meteo Ref. La Renclusa
Meteo + Lawinenbulletin Aragon-Pyrenäen
Federación Aragonesa de Montanismo

Anreise l Treffpunkt
Individuelle Anreise. Treffpunkt gegen 14.00 Uhr am Flughafen Barcelona. Flüge können über Abanico Individuelles Reisen gebucht werden. Bitte vermerken Sie Ihre Wünsche entsprechend auf der Anmeldung.

Durchführung
Das vorliegende Tourenprogramm wurde von unseren Bergführern auf Grund langjähriger Gebietskenntnis und Tourenerfahrung entwickelt. Die Durchführung hängt allerdings von den allgemeinen Verhältnissen, insbesondere auch vom Wetter ab. Diese Bedingungen können sich kurzfristig ändern. Die Bergführer entscheiden letztlich über die den entsprechenden Verhältnissen optimal angepassten Routenwahl. Wir behalten uns ausdrücklich die Stornierung der Reise bei Nichterreichen der Mindest-Teilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisetermin vor.
Die Pilotreise fand im April 2012 statt.

Versicherung
In unseren Reisepreisen sind keine Reise-Versicherungspakete enthalten.Wir empfehlen allen Kursteilnehmern den Abschluss einer Reiserücktritt-, Reiseunfall-, Reisekranken- und Bergungskosten-Versicherung. DAV-Mitglieder sind gegen Bergungskosten bis zu 1.000,00 EUR versichert. Auslandskrankenschein oder Krankenversichertenkarte sollten mit ins Reisegepäck.

Hier finden Sie weitere Detail-Informationen

Ausrüstungsliste Alpinausrüstung
Grundsätzlich: es ist eine Frühjahrstour, es kann auch recht warm werden!

  • Tourenski mit Tourenbindung (nach Norm auf Ihre Werte eingestellt) und Harscheisen
  • passende Klebefelle, Antistollwachs
  • Skitourenschuhe
  • Touren-Skistöcke (breite Teller)
  • Ski-Rucksack für 1-2-Tagestouren (mit Skihalterung)
  • Leichtsteigeisen mit Antistollplatten
  • leichter Sitzgurt
  • 1 Schraubkarabiner
  • Bandschlinge 120cm
  • LVS-Gerät / Lawinenschaufel / Lawinensonde
  • Stirnlampe
  • Sturmjacke / Sturmhose (wasser- und winddicht)
  • Skitourenhose
  • Softshelljacke/Weste (atmungsaktiv mit guter Wärmeleistung)
  • Zusätzliche Wärmeisolierung, wie z.B. Daunenweste
  • Fleecejacke
  • Lange Thermounterwäsche
  • Warme Mütze, Sonnenkappe
  • 2 Paar Handschuhe (Fingerhandschuhe, wärmeisolierende Überhandschuhe)
  • Waschzeug (nur das Nötigste)
  • Hüttenschlafsack (am leichtesten: Seide)
  • Gletscherbrille (mit hochwertigen Gläsern) / Skibrille
  • Wetterfeste Sonnencreme/ Sonnenstift
  • Thermos-Trinkflasche, Taschenmesser
  • Kleine Rucksackapotheke, Tape + Blasenpflaster, Rettungsfolie
  • Personalausweis, DAV/SAC-Ausweis, Versichertenkarte, Geld (Euro)

© Texte: Abanico Individuelles Reisen
© Fotos: Archiv Abanico Individuelles Reisen 

Reiseroute

Termin
01.-08.04.2017

Reisepreis
p.P. 1.190,00 €

Anforderungsprofil
▲▲

Teilnehmer
4-6 Teilnehmer

Ihre Reiseberaterin
Frau Monica Baur-Martinez
Tel. +49-711-83 33 40
info@abanico-reisen.de

 

Gerne können Sie sich per Fax oder Post anmelden. Einfach diese PDF herunterladen.