Kastilien Zentralspanien
Madrid
Kastilien
Extremadura
Schweiz
Graubünden + Wallis
Bergell
Engadin
Rätikon
Via Spluga
Wallis
Oldies but Goldies Reisearchiv
frühere Kulturreisen
frühere Aktivreisen

Reportagen Spanien

  • März 2014

    Für Antiquitätenhändler und Sammler gehört die Almoneda zu den wichtigsten Veranstaltungen der Branche. Die 24. Ausgabe der Messe findet auf dem IFEMA Messegelände vom 29. März bis zum 6. April statt.

  • April 2014

    Noch nie war in Toledo eine Ausstellung über El Greco zu sehen. Doch im Rahmen der Gedenkfeiern zum 400. Todesjahr des Künstlers war der Moment gekommen. Nun ist sogar die ganze Stadt beteiligt, denn Originalgemälde aus der Hand des Griechen von Toledo sind nicht nur im Hauptsitz, dem Museo de Santa Cruz, zu sehen, sondern werden auch in der Sakristei der Kathedrale von Toledo, in der Kapelle von San José, im Kloster Santo Domingo el Antiguo, in der Kirche Santo Tomé und dem Hospital Tavera ausgestellt.

  • April 2014

    Santander, die Hauptstadt Kantabriens im Norden Spaniens, ist Austragungsort der diesjährigen Weltmeisterschaft im Segeln. Dabei handelt es sich um das größte Sportereignis, das in der Stadt je stattgefunden hat.

  • April 2014

    „In einem Bächlein helle...“ - Franz Schuberts Lied von „Der Forelle“ hat auch in Navarra sein Gültigkeit. Wir bieten Touristen Wanderungen zu den reizvollen Fischgründen Navarras. Mit ein bisschen Glück gehen Forellen, Welse und Karpfen an die Angel, die sich in den Flüssen Navarras tummeln. Zwischen den Pyrenäen bis zum Ebro-Tal schlängeln sich Flüsse und Bäche mit einer Gesamtlänge von 7.000 km.

  • April 2014

    Die Hauptstadt des Baskenlands, Vitoria Gasteiz, ist die „Kulinarische Hauptstadt Spaniens 2014“. Mit diesem Titel durften sich in den beiden Jahren zuvor Burgos in Kastilien-Leon und Logroño in der Rioja schmücken. Bei dem diesjährigen Wettbewerb um die begehrte Auszeichnung standen Valencia, Huesca und Sant Carles de la Ràpita (Tarragona) mit der Hauptstadt der Provinz Álava im Wettbewerb.

  • April 2014

    Radsportler können sich freuen: Die Region Val d‘Aran in der Provinz Lleida kann ab diesem Sommer als einzige Destination in den Pyrenäen mit einem speziellen staatlichen Fahrradhotel aufwarten,  das alle Arten von Dienstleistungen für Radler anbietet.

  • Januar 2014

    „Auf unseren Türmen stehet was, Watet durch die Sümpfe, Es hat ein weißes Röcklein an, Trägt auch rote Strümpfe ...“. So könnten die Einwohner von Alcalá de Henares in der Nähe von Madrid das deutsche Volkslied umdichten, denn der Weißstorch ist das Wahrzeichen des Geburtsorts von Cervantes. Dort ist die größte Storchenkolonie der Autonomen Region Madrid beheimatet.

  • Februar 2014

    Seit der Gründung von Turisme de Barcelona im Jahr 1993 wurde die katalanische Metropole in den vergangenen zwei Jahrzehnten von insgesamt 100 Mio. Touristen frequentiert.

  • Februar 2014

    Aranda del Duero ist ein charmantes Städtchen in der kastilischen Provinz Burgos mitten im Herzen der berühmten Weinregion von Ribera del Duero. Zahlreiche unterirdische Weinkeller, in denen die kräftigen Rotweine der Region reifen, und die gastronomische Spezialität des Ortes, das vorzüglich zubereitete Milchlamm, locken heute zahlreiche Besucher in das kleine gemütliche Städtchen am Duero.

  • Februar 2014

    „Platero, mein silbergrauer Esel, ist klein, haarig, weich, so sanft fühlt er sich an, dass man sagen möchte, er sei ganz aus Watte und habe keine Knochen. Nur die Jettspiegel seiner Augen sind hart, wie zwei Skarabäen aus schwarzem Kristall“.

    So beschrieb Juan Ramón Jimenez den Protagonisten von „Platero y yo“, eine der berühmtesten Prosadichtungen der spanischen Literatur des 20. Jahrhunderts.