Kastilien Zentralspanien
Madrid
Kastilien
Extremadura
Schweiz
Graubünden + Wallis
Bergell
Engadin
Rätikon
Via Spluga
Wallis
Oldies but Goldies Reisearchiv
frühere Kulturreisen
frühere Aktivreisen

Edle Weine, Cava und Sherry

D.O.C. Rioja - der Name steht für höchste Qualität

Cava - feine Perlen aus dem Penedés

Moscatel - die süßen Verführer aus Navarra

Manzanilla - der trockene frische Sherry aus Andalusien

 

D.O.C. Rioja Alavesa
Bodegas Luis Alegre, Laguardia

Weine aus nachhaltigem Weinbau. Die 55 Hektar große Bodegas Luis Alegre hat ihren Sitz in Laguardia, im Herzen der Rioja Alavesa. Sie wurde 1977 mit dem Ziel gegründet, Weine von möglichst hoher Qualität mit ausschließlich eigenen Weintrauben zu erzeugen. Die Gründer um Luis Alegre hatten eine lange Familientradition im Weinbau in dieser Gegend. Das moderne Weingut bewirtschaftet eigene Weinberge in den besten Lagen am Fuße des Cantabria-Massivs, die mit alten bis sehr alten Reben bestockt sind; es wurde erst kürzlich vom neuen Besitzer erweitert und mit einem neuen Fasslager ausgestattet.

Im Weinberg zeigt man sich durch den Einsatz mobiler Sortiertische als Pionier für ganz Spanien innovativ. So kann jeder Teil der Weinerzeugung - von der Arbeit im Weinberg über die Handlese bis zur Reifung in eigens ausgesuchtem Holz für die 225-Liter-Barricas - mit größter Sorgfalt vollzogen werden. Wer die Weine der Bodegas Luis Alegre genossen hat, kann das Ergebnis bestätigen: Spitzenqualität, die schmeckt!

Das Anbaugebiet

Die Rioja Alavesa liegt nördlich des Ebre in der baskischen Provinz Alava. Hier reift die Trempranillo mit einer dünneren Schale heran und ergibt sehr fruchtige, früh trinkreife Weine.
Das Anbaugebiet Rioja Alavesa ist der kleinste und nördlichste Bereich der D.O.C. Rioja und erstreckt sich auf 300 Quadratkilometern um die Stadt Laguardia in der baskischen Provinz Alava. Im Norden wird es von der massiven Wand der felsigen Sierra de Cantabria vor rauen Nordwinden geschützt, im Süden bildet der Ebro-Fluss eine natürliche Grenze zu Rioja Alta.
Die Weinberge sind auf eine Folge von Terrassen mit südlicher Ausrichtung gepflanzt, die vom Cantabria-Massiv von 700 Metern über dem Meeresspiegel nach Süden hin zum Fluss auf 400 Meter abfallen und die von vielen kleinen Bodegas seit Generationen bewirtschaftet werden. Neben dem gemäßigten Klima sind die Winzer hier besonders stolz auf ihre lehm- und kalkhaltigen Böden, die sie von Rioja Alta und Baja unterscheiden und auf denen kleine und aromareiche Trauben gedeihen.
Der durchlässige und weiche Untergrund ermöglicht ein tiefes Wurzeln der Reben, die sich dadurch auch bei der häufigen Trockenheit optimal mit Wasser und Nährstoffen versorgen können. Es wundert also kaum, warum die Weine aus diesem Bereich mit zu den besten Riojas zählen, für viele Kenner sogar zu den allerbesten.

Rebsorten

Tempranillo ist die große Rebsorte Spaniens. Die Traube ist farbintensiv und ihre Weine sind dunkel, kräftig und können sehr langlebig sein.
Garnacha ist eine der am meisten angebauten Rebsorten der Welt. Besonders in Südfrankreich und in Spanien ist sie eine der dominierenden Reben. Sie neigt zu relativ hellen leichten Weinen, kann aber auf sehr kargen Böden bei großer Ertragsreduktion hochkonzentrierte Weine liefern.
Mazuelo oder Carinena: Diese in Spanien, Italien und Frankreich häufig angebaute Sorte ist auch als Carignane bekannt. Ihre Weine sind farbintensiv, säurereich und Tanninstark, aber ohne Charme. Nur wenige Winzer verstehen es aus der Carinena einen wirklich guten Wein zu bereiten.

Luis Alegre Koden         6,80 €

2014 | 13,5° |  0,75 ltr

4 Monate Barrique
100% Tempranillo

perfektes Preis-Leistungsverhältnis für einen anspruchsvoll ausgebauten Tischwein! Frisch und vollmundig

Mehr erfahren Luis Alegre Koden

Vinifizierung
Die alkoholische Gärung vollzieht sich in rostfreien Stahlbehältern bei 21-24°. 3monatiger Ausbau in Fässern aus französischer Eiche
rinktemperatur: 12 °C
Lagerfähig: 3-5 Jahre
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 10 bis 15 Jahre.
Bodenart: Ton-Kalk.
Farbe: Rubinrot, sauber und strahlend.
Blume: hohe Aromaintensität. Sehr gegenwärtig sind die für unsere Tempranillo-Sorte typischen Aromen kleiner Beeren (Himbeere, Kirsche), und Veilchen Aromen aus der Kohlensäure-Maischung.
Mundgefühl: sehr  angenehm, frisch-fruchtig-sauber. Schmackhaft mit gutem Geschmack roter Beeren, gefolgt von einem verlängerten und Nachgeschmack mit deutlicher Präsenz roter Beeren und von Süßholz. Lang im Abgang
Die Trauben für diesen frischen Rotwein stammen von Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von 8 - 15 Jahren, die in einem Umkreis von 5 Kilometern um die Kelleranlage in Laguardia auf eigenen Weinbergen wachsen. Diese befinden sich in 500 Metern Meereshöhe, was eine langsame und regelmäßige Reifung begünstigt. Vor allem durch die thermische Spanne der Tag- und Nachttemperaturen in den letzten Wochen des Reifezyklus wird die Bildung der Phenole gefördert. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.


 

Luis Alegre Tinto Crianza    

0,75 l                          9,80 €
Magnum 1,5 l          19,00 €     

2013  |  13° | 0,75l
14 Monate Barrique
85% Tempranillo, 15% Graciano, Mazuelo, Garnacha

Der Rioja-Klassiker!

  Mehr erfahren Luis Alegre Tinto Crianza

Vinifizierung
10- bis 15-tägige Maischegärung bei 26°C, malolaktische Gärung im Edelstahltank. 12-monatiger Ausbau in Fässern aus 8ß% amerikanischer und 20% französischer Eiche, 12-monatige Flaschenreifung.
Trinktemperatur: 16 - 18 °C
Lagerfähig: 5 - 7 Jahre
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 35 Jahre.
Bodenart: Ton-Kalk.
Farbe: stark granat, sauber und strahlend.
Blume: delikates Kirschen- und Thymian-Aroma mit Balsamischem Hintergrund. Feinste Röst-Gerüche aus Hochqualitäts-Hölzern, mit vorrangigem Vanill- , Tabak und Gewürz-Aroma. Reife Tannine begleiten seinen Abgang.
Mundgefühl:  breit, schmackhaft, gleichmässig. Man spürt Nuancen von Mineralien und von Balsam, die sich mit milden und eleganten Tanninen vermischen. Langer und ausdauernder Endgeschmack.
Trinkempfehlung: Zu Kalbfleisch, Lamm etc., zu allen Sorten Teigwaren, Eintopfgerichten und Käse.
Die Trauben für diesen Crianza stammen von Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von 30 Jahren, die in einem Umkreis von 5 Kilometern um die Kelleranlage in Laguardia auf eigenen Weinbergen wachsen. Diese befinden sich in 500 Metern Meereshöhe, was eine langsame und regelmäßige Reifung begünstigt. Vor allem durch die thermische Spanne der Tag- und Nachttemperaturen in den letzten Wochen des Reifezyklus wird die Bildung der Phenole gefördert. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.
Produktion: 250.000 Flaschen.


 

Luis Alegre Tinto Reserva   12,80 €

2010  |  13,5° | 0,75l

18 Monate Barrique
90% Tempranillo, 10% Graciano, Mazuelo, Garnacha

Ein ausgewogener, klassisch-edler Rioja

Mehr erfahren Luis Alegre Tinto Reserva

Vinifizierung
10 bis 15-tägige Maischegärung bei 26°C, malolaktische Gärung im Edelstahltank. 18-monatiger Ausbau in Fässern aus amerikanischer (80%) und französischer Eiche (20%), 18-monatige Flaschenreifung.
Trinktemperatur: 16 -18°C
Lagerfähig: ca. 8 Jahre
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 35 bis 40 Jahre.
Bodenart: Ton-Kalk.
Farbe: intensiv rot, sauber und strahlend.
Blume: reifes Obst, intensiv, sauber; Vainill-, Zimt- und Tabakumhüllung aus dem alternden Prozess des Holzes. Am Gaumen zeigt er sich kraftvoll und zugleich elegant mit geschmeidigen Tanninen. Langer Nachhall.
Mundgefühl: fleischig, sehr gleichmässig. Gewürze, reifes Obst, sauber, umhüllend kraft seiner 19 Flaschenmonaten. Gut im Schlürfen und dauerhaft im Auskosten.
Trinkempfehlung: Aufschnitt von kaltem Braten, Schinken und Roastbeef; Braten und Schmorgerichte von dunklem Fleisch, gebratene Ente, Gans, Fasan und Taube; geräucherter und gut würziger Käse.
Die Trauben für diesen Reserva stammen von Rebstöcken mit einem Durchschnittsalter von 40 Jahren, die im näheren Umkreis der Kelleranlage in Laguardia auf eigenen Weinbergen wachsen. Diese befinden sich in 500 Metern Meereshöhe, was eine langsame und regelmäßige Reifung begünstigt. Vor allem durch die thermische Spanne der Tag- und Nachttemperaturen in den letzten Wochen des Reifezyklus wird die Bildung der Phenole gefördert. Die Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.
Produktion: 20.000 Flaschen.


 

Luis Alegre Blanco Viura   6,80 €

2015 | 12,5°  |  0,75 l

95% Viura, 5% Malvasia

Selten: ein Rioja-Weisswein! Hochfruchtig und frisch

Mehr erfahren Luis Alegre Blanco Viura

Vinifizierung
Dieser Wein vollzieht seine alkoholische Gärung bei frischer und streng kontrollierter Temperatur von 16º. Ziel ist, dass alle “primäre Aromen” der “Viura” und “Malvasier” Sorten, die uns deutlich – und mit Nachdruck auf die Zitrus-Skala und diversen Äpfelarten – an gewisse Obstarten erinnern, erhalten bleiben.
Empfohlene Verwendung: frisch einschenken (7º-9º). Ideal zu leichten Vorspeisen wie Seefrüchte und weißen Fisch.
Weinlese: von Hand.
Rebenalter: 15 bis 20 Jahre
Bodenart: Ton-Kalk.
Traubensorten: 95% Viura und 5% Malvasier.
Alkoholgehalt: 12,5%.
Farbe: sauberes Strohgelb mit leicht grünlichen Anzeichen, die das junge Alter verraten.
Blume: hohe Intensität, sauber, blumig und fruchtig. Anzeichen von Pfirsich, Aprikose und exotischen Früchten (Ananas), gemischt mit Zitrus-Spuren wie Zitrone und Pamplemousse.
Mundgefühl: zeichnet sich durch seine Frische und Leichtigkeit aus. Somit sehr süffig. Im Nachschmecken kommen die gleichen Eigenschaften zum Vorschein wie im Riechen.
Produktion: 15.000 Flaschen.
 

Luis Alegre Rosado Flores  6,80 €

2015  l  12,5%

60% Tempranillo, 40% Viura

Ein großer Roséwein höchster Qualität. Frisch, fruchtig, vollmundig. Idealer Sommerwein.

Mehr erfahren Luis Alegre Rosado Flores

Imposanter Rosé-Wein voller Geschmack und Aromen.
Im Stil der großen Roséweine der südfranzösischen Provence ist der "Flores" einer der besten Roséweine Spaniens.
Vinifizierung:
Ein Tempranillo-Rosé höchster Qualität. Resultat des etwa 36-stündigen Kontakts zwischen Trauben-Most und Häuten. Als Tannin- und Anthocyan-Träger enthalten letztere die Farbstoffe, die dem Wein seine Farbe verleihen. Fermentiert in rostfreien Stahlehältern bei 16º Temperatur.
Mundgefühl: Am Gaumen frisch und vollmundig, lang. Geschmeidig mit der typischen Struktur großer Rosés.
Produktion: 10.000 Flaschen.

 

 

D.O. Navarra
Bodegas Ochoa - Olite

Die besten Trauben anbauen, um große Weine zu machen – das ist unser Ziel. Unsere Verpflichtung ist die Qualität. Bei Ochoa kümmern wir uns persönlich um die Weine von der Rebe bis in die Flasche. Olite ist die Weinhauptstadt Navarras , und war lange Residenz des ehemaligen Königreichs von Navarra. Diese großartige Stadt spiegelt sich in unseren Weinen wieder, die für uns wie ein Familienmitglied sind. Nicht umsonst sind wir eine Familienkellerei und widmen uns seit über 160 Jahren Tag für Tag unseren Weinen.

Das Anbaugebiet

Bei Bodegas Ochoa sind wir davon überzeugt, dass große Weine im Weinberg entstehen. Getreu dieser Philosophie verarbeiten wir nur eigene Trauben. Die Weinberge werden von uns gepflanzt, geschnitten und die Trauben durch uns gelesen. So können wir sicher sein, dass Sie die besten Weine erhalten.
Die Kellerei verfügt über 143 Hektar Rebfläche. Die ältesten Reben befinden sich neben unserer Kellerei in Olite. Der größte Teil der Reben befindet sich in unserer Lage El Bosque, direkt beim Naturschutzgebiet Traibuenas. Neue Rebflächen werden aus einer Selektion unserer alten Reben gepflanzt. Wir suchen uns die besten Reben aus und vermehren diese. Die Pflanzung erfolgt nach einem Schema von 3 auf 1 Meter und die Ausrichtung ist Süden. Damit sind die Blätter der Reben optimal der Sonne zugewandt.
Durch jahrelange Arbeit, Forschung und Experimente haben wir herausgefunden, dass ein großer Wein durch sorgsamen Weinbau und niedrige Erträge entsteht. Die Umwelt und Gesundheit der Weinberge sind dabei von grundlegender Bedeutung: wir praktizieren integrierten Weinbau und behandeln die Böden so, wie es unsere Großväter getan haben. Gleichzeitig setzten wir auf neueste Techniken.
Unser Wein ist eine Gabe der Natur. Deshalb schützen wir bei Bodegas Ochoa die Weinberge und die Umwelt durch ökologischen Weinbau. Das natürliche Gleichgewicht der Natur muss hierfür erhalten bleiben. Wir verwenden die neuesten Techniken und setzen konsequent auf Forschung, Entwicklung und Innovationen, um die Qualität unserer Weine zu verbessern.
Montijo (Olite):
Die ältesten Reben befinden sich neben unserer Kellerei in Olite.
El Bosque (Traibuenas)
Der größte Teil unserer 143 Hektar Rebfläche befindet sich in der Lage El Bosque bei Traibuenas. Dieses Naturschutzgebiet liegt auf einer Höhe von 400 Metern und einige Kilometer südlich von Olite. In dieser Lage reifen die unterschiedlichsten Rebsorten ideal und erhalten einen ganz eigenen Charakter. Die kalkig lehmigen Böden sind nach Süden hin ausgerichtet und garantieren eine optimale Stellung zur Sonne. Durch die geringen Niederschläge sind kaum Behandlungen der Reben notwendig. Wir arbeiten ökologisch und schützen die Umwelt. El Bosque beherbergt folgende Lagen:
- Santa Cruz: die 55 Hektar Fläche beinhaltet 33 Hektar Reben, 12 Hektar Olivenbäume der Sorte Arbequina, sowie 12 Hektar Getreide und Weideland. Die kalkig lehmigen Böden sind tiefgründig und haben einen guten Wasserabzug. Durch einen geringen Anteil an organischer Substanz im Boden sind die Erträge gering. In Zusammenarbeit mit der Universität Navarra erforschen wir die Begrünung zwischen den Rebzeilen, um die Traubenqualität zu erhöhen. Die Ergebnisse sind spektakulär sowohl im Bezug auf die Verbesserung der Traubenqualität, als auch bei der Verbesserung der Bodenstruktur und anderer bodenkundlicher Aspekte.
- El Secadero: verfügt über einen kalkig lehmigen Boden, der sehr kühl ist, mit großen Kieselsteinen durchsetzt und gleichbleibend Trauben von außergewöhnlicher Qualität liefert. Eine spezielle Eigenschaft dieses Bodens ist der Wasserabzug. Bei Regen während der Erntezeit sind die Trauben in dieser Lage immer gesund und reif. Ebenso können wir zu jeder Zeit in den Weinberg, da der Boden weder schlammig ist oder sich verdichtet. Dieser Bodentyp, der auch in den Lagen der Rebsorte Graciano und in Teilen von La Milla Merlot vorherrscht, gibt den Weinen eine spezielle Mineralität. Die Weine sind dadurch komplex und ausdrucksstark.
- La Pedrera: die 5,5 Hektar sind mit der Rebsorte Graciano bestockt. Die steinigen Böden aus Kalk und Lehm haben eine leichte Hangneigung und sind perfekt für diese sehr spezielle Rebsorte.

Rebsorten

Tempranillo: rote Rebsorte mit großer Feinheit und sehr aromatisch. Wie der Namen anzeigt (temprano=früh) reift diese Sorte frühzeitig. Die Rispen sind mittelgroß und kompakt. Die Beeren sind mittelgroß, rund und von schwarz-bläulicher Farbe. Die Weine sind von intensiver rubinroter Farbe, ausgewogen mit dezenten Aromen nach Süßholz, Erdbeeren und Waldbeeren.
Da sie die meist angebaute Rebsorte von Ochoa ist, haben wir bei ihr am meisten geforscht, um die Qualität zu optimieren. Die Trauben der Lage Santa Cruz sind für unsere Crianza- und Jungweine bestimmt, sowie für den Garnacha-Tempranillo. Die Trauben für die Reservas und Gran Reservas stammen von der Lage El Secadero in Traibuenas.
Die Weine aus Tempranillo sind: Calendas Tinto; Ochoa Tempranillo; Reserva und Gran Reserva.
Graciano: rote Rebsorte mit geringem Ertrag und spätem Austrieb, die sehr hoch geschätzte Weine hervorbringt. Die Rispen sind groß, die kleinen Beeren rund mit dünner Schale und von intensiv schwarzer Farbe. Die Rebsorte verleiht den Weinen eine lebhafte rote Farbe, frische Säure und viel Aroma. Die Weine entwickeln sich hervorragend während der Reife im Holzfass und der Flasche. Es sind aromatische und langlebige Weine. Sie ist eine zickige Rebsorte mit viel Charakter, die eigenständige, überraschende Weine ergibt. Wir erforschen diese Rebsorte seit 2002. Der erste Wein mit dieser Rebsorte bei Ochoa war ein Graciano mit Garnacha. Kürzlich haben wir einen reinsortigen Graciano auf den Markt gebracht. Er zeigt das Zusammenspiel des speziellen Bodens unserer Lage La Pedrera und der einzigartigen Rebsorte Graciano.
Die Weine aus Graciano sind: Calendas Roble; 8a Mil Gracias.
Garnacha: die Rebsorte ist ertragreich und ergibt kräftige Weine mit großer Struktur, kräftigem Körper und dichter Farbe. Garnacha ist sehr oxidationsanfällig, weshalb die Weine aus dieser Rebsorte ein durchschnittliches Lagerpotential haben. Die Rispen sind mittelgroß und kompakt. Die Beeren sind mittelgroß, oval, dunkelrot und schmecken süß. Garnacha ergibt ausgewogene Weine mit dezenten Fruchtaromen. Traditionell wurde die Rebsorte in Navarra zur Bereitung von fruchtigen Roseweinen und jungen Rotweinen verwendet.Bei Ochoa werden folgende Weine mit Garnacha bereitet: Calendas rosado, Rosado de Lágrima, Calendas Tinto, Calendas Roble. In der Lage “El Bosque” in Traibuenas sind Garnacha und Cabernet Sauvignon nebeneinander gepflanzt. Hieraus entstehen: Rosado de Lágrima, Rosado Garnacha, Tinto Garnacha & Tempranillo und Graciano Garnacha. El Bosque ist eine unserer beliebtesten Lagen, die ein Teil des Images unserer Kellerei ausmacht. Die Böden sind kühl und ergeben Garnacha von hoher Qualität.
Viura: weiße Rebsorte mit hohen Erträgen und spätem Austrieb. Die Rebsorte ist auch unter dem Namen Macabeo bekannt. Die Rispen sind groß und kompakt. Die Beeren sind rund, groß, goldfarben und mit dünner Schale. Die Weine sind von hellem Strohgelb mit grünen Reflexen, die Aromen sind intensiv fruchtig und die Säure ist ausgewogen.
Die Weine aus Viura sind: Calendas blanco.
Moscatel de Grano Menudo - Muskateller: weiße, aromatische Rebsorte, die einen hohen Zuckergehalt hat. Unsere Pflanzen haben eine mittlere Wuchskraft, treiben früh aus und sind wenig produktiv. Die Rispen sind mittelgroß und einigermaßen kompakt. Die Beeren sind klein, elliptisch und Bernsteinfarben. Die Rebsorte wird spät gelesen und findet Verwendung für MdO (Moscato de Ochoa) und unsere trockenen Weißweine.Muskateller ist eine besondere Rebsorte. Sie existiert seit Jahrhunderten in Navarra und diente der Bereitung von Süßweinen, die in Eichenfässern ausgebaut wurden. Mit dieser Rebsorte begannen wir unsere Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Die Ergebnisse sind der OCHOA Moscatel Vendimia Tardía und der neue MdO Moscato de Ochoa. Das Geheimnis unseres Muskatellers liegt in den Weinbergen. Arme Böden mit einer perfekten Sonnenausrichtung ergeben ein spezielles Mikroklima, das wir für die Überreife der Trauben suchen. Der Klon des Muskatellers ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Wir haben eigene Rebenselektion von alten Muskatellerrebstöcken durchgeführt, um die typischsten Charakteristiken dieser Rebsorte aus Navarra zu erhalten.
Die Weine aus Muskateller sind: Ochoa Moscatel; MdO; Calendas blanco.
Chardonnay: weiße Rebsorte mit Herkunft aus dem französischen Burgund. Sie wird als Königin der weißen Rebsorten bezeichnet. Sie ergibt geringe Erträge und treibt früh aus. Die Rispen sind klein und kompakt. Die Beeren sind klein und goldfarben. Die Rebsorte ergibt ausgewogene, elegante und harmonische Weine mit viel Körper und einer kräftiger Säure. In der Nase ist der Wein intensiv, weist rauchige Aromen auf und riecht nach reifen Früchten (Apfel, Melone).
Die Weine aus Chardonnay sind: Calendas blanco.
Merlot: rote Rebsorte, die aus Bordeaux stammt. Nach der Cabernet Sauvignon ist sie die meistangebaute Rebsorte weltweit. Der Austrieb erfolgt früh. Die Rispen sind zylindrisch, von mittlerer Größe, locker und mit bläulich-schwarzen Beeren. Merlot ergibt sehr feine und aromatische Weine, die an den typischen Aromen nach roten Früchten, wie Kirsche, wiedererkennbar sind.
Merlot ist als Rebsorte seit 1986 in Navarra zugelassen und die Ergebnisse sind sehr positiv. In trockenen Lagen, wie bei Olite und Traibuenas, findet sie perfekte Voraussetzungen, um hochwertige Qualitäten bei geringen Erträgen zu bringen. Das Ergebnis sind konzentrierte, kräftige Weine, die eine samtige Struktur aufweisen und sehr zugänglich sind. Bei Ochoa verwenden wir Merlot für Merlot Crianza, Reserva, Gran Reserva und Vendimia Seleccionada. Bei diesen Weinen (außer beim 100 % Merlot) verwenden wir die Rebsorte um den Weinen mehr Komplexität zu verleihen.
Die Weine aus Merlot sind: Reserva; Gran Reserva; Vendimia Seleccionada.
Cabernet-Sauvignon: rote Rebsorte mit Ursprung im Médoc. Sie ist auf allen Kontinenten dieser Welt zu finden. Kennzeichnend sind geringe Erträge und eine intensive, stabile Farbe. Die Beeren sind klein mit einer dicken Schale und reifen spät. Die Weine sind trocken, körperreich, frisch und haben eine intensive violette Färbung. In der Nase sind sie dicht und intensiv mit Aromen nach Veilchen, Beeren und Pfeffer.
Die Weine aus Cabernet Sauvignon sind: Rosado de Lágrima; Reserva; Gran Reserva; Vendimia Seleccionada.

http://bodegasochoa.com/wp-content/uploads/2014/08/calendas-blanco2-roscaAS.png
 
Ochoa Calendas Blanco  € 5,80

2014  |  12,5°  |  0,75 ltr

Sehr frischer, lebhafter und fruchtiger Weißwein mit einer leicht-lieblichen Muskatellernote - ideal zu gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten an Sommertagen.
Dieser Weißwein der Bodega Ochoa aus Navarra besteht zu 70% aus Viura-Trauben, 23% Chardonnay und die besondere Note erhält er von 7% Moscateller-Trauben.

 

http://bodegasochoa.com/wp-content/uploads/2014/09/calendas-rosado-2AS.png
 
Ochoa Calendas Rosado  € 5,80

2014  |  12,5°  |  0,75 ltr

Sehr frischer Roséwein mit sehr angenehmer Säure.
Idealer begleiter zu gegrilltem Fleisch oder Fisch an Sommertagen.
Dieser Weißwein der Bodega Ochoa aus Navarra besteht zu 60% aus Garnacha-Trauben, 30% Tempranillo und zu 10% Merlot-Trauben.

 

tempranillo
Ochoa Tempranillo  € 6,80

2012  |  13,5°  |  0,75 ltr

Dieser sortenreine Tempranillo Rotwein wurde 1 Jahr in amerikanischer Eiche ausgebaut. Er ist ein fruchtbetonter Crianza welcher durch einen ausgewogenen, runden Geschmack besticht.

Dieser Rotwein besteht aus 100% Tempranillo-Trauben.

 

reservaAS
 
Ochoa Reserva  € 13,60

2008  |  14°  |  0,75 ltr

Dieser sortenreine Tempranillo Rotwein wurde 15 Monate auf Feinhefe in amerikanischer und französischer Eiche ausgebaut. Seine Ausgewogenheit und seine weichen und angenehmen Tannine machen ihn zu einem absoluten Genießerwein.

Dieser Rotwein besteht zu 55% Tempranillo-Trauben, 30% Cabernet Suavignon und 15% Merlot.

 

granreservaAS
Ochoa Gran Reserva  € 18,40

2008  |  14°  |  0,75 ltr

Dieser edle Gran Reserva Rotwein wurde 2 Jahre in amerikanischer und französischer Eiche Ausgebaut. Seine gute und starke Struktur und seine edlen Holzaromen machen diesen Wein zu einem exzellenten Begleiter für Wildgerichte oder für die schönen Momente des Lebens.

Dieser Rotwein besteht zu 55% Tempranillo-Trauben, 30% Cabernet Suavignon und 15% Merlot.

 

moscato

Moscato de Ochoa MdO frizzante  € 9,50

2014  |  5,5°  |  0,75 ltr

Muskateller-Schaumwein
Die prickelnd-süße Verführung!
Frisch, aromatisch, elegant - ideal für laue Sommerabende

Mehr erfahren MdO frizzante

Dieser Wein zeichnet sich aus durch einen niedrigen Alkoholgehalt von 5,5 Vol.-%. Nach dem Entrappen wird durch leichtes Pressen der Vorlaufmost gewonnen. Dieser erreicht durch natürliche Gärung 5,5 Vol.-% Alkohol. Das Ergebnis ist ein Wein mit geringem Alkoholgehalt, halbtrocken, sehr aromatisch und leicht zu trinken. Das leichte Perlen entsteht durch die natürliche Gärung.
Brillantes helles goldgelb. Typische Muskatelleraromen nach weißen Rosen, reifer Frucht und Andeutungen an Zitrusfrüchte. Im Mund ist er frisch und elegant mit eigenem Charakter und einem leichten Perlen. Dieser Wein wirkt frisch durch sein leichtes Perlen und ist ein perfekter Begleiter für jede Gelegenheit.

 

Sherry - Manzanilla
Barbadillo Solear Manzanilla

Sherry

Barbadillo Solear Manzanilla  € 9,40

2014  |  15°  |  0,75 ltr

Trockener Sherry - Der ultimative Manzanilla!
Leicht, fruchtig und wohl bekömmlich: durch seine lange Reife unter dem Flor ist er ein absoluter Liebling des wahren Sherry-Kenners.

Mehr erfahren Sherry Manzanilla

Durch seine lange Reife unter dem Flor ist er ein absoluter Liebling des wahren Sherry-Kenners.
Traube: Palomino Fino
Sein trockenes, würziges Aroma mittlerer Intensität ist rein und angenehm seidig. Im Gaumen präsentiert er sich frisch und geschmackvoll, sein Finale leicht, zart und lang nachklingend.
Er ist einer der besten und klassischen Sherry-Manzanillas aus Sanlúcar la Barrameda - Provinz Cádiz - Andalusien - Spanien.
Empfehlenswerte Trinktemperatur: 8-10°C

 

 

 

 

 

 

Telefonische Bestellung
oder per e-mail an
Moritz Martinez-Baur
info@abanico-reisen.de

0711 833340

Versand ab 3 Flaschen

Versandkosten
nach Aufwand